Beiträge filtern:
26. November 2022

In einer Zeit, in der so viel Altes und Vertrautes verschwindet, verdichtet und zugebaut wird, sind Beiträge wie jener von Dieter Ruckstuhl in der Brattig 2014 über die alte Post in Gelfingen besonders wertvoll. 2012 wurde das alte Gebäzude abgerissen; es musste einem grossen Mehrfamilienhaus Platz machen.

14. November 2022

Wieso heisst der alte Dorf- und Marktplatz in Hitzkirch eigentlich Pauliplatz? Das hat mit einem Brand im Spätwinter 1971 zu tun, bei dem die Geschwister Josef und Josefine Schmid, Pauli Finy und Pauli Seppi, ums Leben kamen. Eine Gedenktafel erinnert heute noch daran. Walter Schmid erzählt in der «Seetaler Brattig» von 2012 deren tragische Geschichte.

13. November 2022

Die «Seetaler Brattig» gehört zum Herbstmarkt im November dazu wie der Glismets-Stand des Frauenbunds oder eine Crèmeschnitte vom Koch oder Ehliger. Das war freilich nicht von Anbeginn so. In diesem Beitrag lassen wir Märterfinder Martin Bühlmann, Brattig-Urgestein, erzählen.

6. November 2022

Ein Streik? In Hochdorf? Das gab’s; 1907, als der Amtshauptort innert wenige Jahre zur Industriemetropole anwuchs und die Arbeitsbedingungen für viele Arbeiterinnen und Arbeiter schlecht waren. In jenem Sommer kam am Ende sogar das Militär zum Einsatz. Werner Lustenberger zeichnet die Geschichte von damals in der «Seetaler Brattig» von 1998 nach.