12. November 2020

Was hat das Heiliggrabbild in der Pfarrkirche Hitzkirch mit einem Giftmord zu tun? In der «Seetaler Brattig» von 1993 erzählt Helene Büchler-Mattmann, mit welch grausiger Geschichte die Entstehung dieses Kunstwerkes im Frühling 1876 verbunden ist.

7. November 2020

18 Brände in gut einem Jahr: In der «Seetaler Brattig» 2004 schreibt der ehemalige Amtstatthalter Hermann Büttiker  (1936-2004) über eine unheimliche Serie von Brandstiftungen in Hochdorf in den Jahren 1932 und 1933. Sie wurde nie aufgeklärt.

31. Oktober 2020

Als das N-Wort noch zum allgemeinen Sprachgebrauch gehörte: In der Brattig-Ausgabe von 2018 erinnert sich Ursula Lang-Tschupp (Ballwil) an einen Fasnachtsbrauch aus ihrer Kinderzeit.

29. Oktober 2020

Der «Seetaler Bote» räumt der «Seetaler Brattig» Jahr für Jahr viel Platz an prominenter Stelle ein. In der heutigen Ausgabe (29. Oktober 2020) verspricht Redaktionsleiter Christian Hodel: «Unterhaltsame Lesestunden sind garantiert.»