9. Oktober 2021

Das Seetal ist bekannt für den Obstanbau und immer mehr für guten Wein. Lange wurde hier aber auch Tabak angepflanzt. In der «Seetaler Brattig» 1981 berichtet Josef Rüttimann darüber.

26. September 2021

Im August 2005 nahm die neue Kantonsschule Seetal in den Räumen des ehemaligen Lehrerinnenseminars und Kurzzeitgymnasiums Baldegg ihren Betrieb auf. Hier wurden die Kantonschulen Hochdorf und das Kurzzeitgymnasium Hitzkirch zusammengeführt. In der Brattig-Ausgabe des gleichen Jahres erinnern sich der langjährige Hitzkircher Seminarlehrer Peter Huwyler an und die ehemalige «Baldegg»-Seminaristin Rita von Wartburg-Angehrn an ihre Zeit in den beiden Vorgängerschulen.

24. Juni 2021

Die Preisübergabe des Brattig-Rätsels konnte in diesem Jahr wieder persönlich stattfinden. Am 21. Juni fand sie im Ballwiler «Sternen» statt, wo einer der Gewinner wirtet: Heinz Forster. Neben ihm haben Gertrud Leu aus Hohenrain und Marlen Stocker aus Hämikon mit dem Lösungswort «Fahrtwind» richtig gerätselt.

6. April 2021

Das Lehrerinnen- und Lehrerseminar Hitzkirch aus Sicht von einem, der dort nicht nur seine Erstausbildung genoss, sondern auch rund 25 Jahre lang unterrichtet: Peter Huwyler. Das «Semi», eng mit Tal und Gemeinde verbunden und verwoben, gibt es seit 2007 nicht mehr, nachdem die Lehrerinnen- und Lehrerbildung tertiarisiert, also auf die Zeit nach der gymnasialen Matura, verlagert wurde. In seinen Räumen befindet sich heute die Interkantonale Polizeischule.